VAERST architekten

Architekt  Prof. Dipl.-Ing. HdKB  Michael Vaerst

Projektdokumentation - Bewag-Kundenberatungsstelle Berlin

← Zurück Übersicht

← Zurück Bauen im Bestand

Komplett-Umbau und Innenausbau in denkmalgeschützten Gebäuden

Bewag-Kundenberatungsstelle in Berlin-Spandau

 

Am Markt 33, Berlin-Spandau

   
   
Bewag Kundenberatungsstelle  

Integrativ Planen

 

Die (leider nicht mehr existente) Kundenberatungsstelle der Bewag in Berlin-Spandau stellte in vielerlei Hinsicht eine sehr anspruchsvolle und schwierige Planungsaufgabe dar. Der gesamte Ladenbereich mit mehr als 600 qm Fläche erstreckte sich über zwei nur im Erdgeschoss zusammengelegte, denkmalgeschützte Altbauten aus dem 18. Jh. und einer Erweiterung in den Hofbereich. Damit verbunden waren Räume im UG und OG.

Grundlage für den Entwurfsansatz war die Auskleidung der Räume mit einer Wand-Vorsatzschale zur Aufnahme aller Funktionen (she. auch Grundrissabbildung)

Bewag Kundenberatungsstelle  

Die Produktpräsentation dieser Beratungsstelle umfasste nahezu alle elektrischen Geräte für den Haushalt vom Mixer über Staubsauger bis zum Kühlschrank. Darüber hinaus mussten in der Ausstellung alle haustechnischen Komponenten vom Wasserboiler über Brennwertkessel bis zur Photovoltaikanlage präsentiert werden.

Alle Möbel wurden speziell für die individuellen Präsentationszwecke entworfen und angefertigt.

 

Das interne Büro mit Beratungsbereich.

     
Bewag Kundenberatungsstelle  

Links:

Blick vom internen Büro Richtung Eingang

 

Rechts:

Blick vom Eingang Richtung Beratungsbüro

 

Die Ausstellungsvitrinen haben eine Tiefe von ca. 50 cm und sind in die Wandschale integriert. Alle Vitrinen sind beleuchtet.

     
Bewag Kundenberatungsstelle  

Links:

Prospektboxen geöffnet

 

Rechts:

Prospektboxen geschlossen

 

Auch die Boxen integrieren sich mit ca. 50 cm Tiefe in die Wandschale

     
Bewag Kundenberatungsstelle  

Speziell für den Produktbereich Waschmaschinen / Trockner sowie Kühlgeräte wurde dieses wellenförmige Möbel entwickelt, welches den Schwung des Bewag-Signets aufnimmt.

Die herunterschwenkbare Platte dient als zusammenfassendes Funktionselement und kann weitere Informationsträger aufnehmen.

     
Bewag Kundenberatungsstelle  

s.o. ...

 

Im Hintergrund sind die Nischen zur Aufnahme von Waschmaschinen und Trocknern deutlich erkennbar.

In den Randbereichen befinden sich Prospektboxen mit Infomaterial.

     
Bewag Kundenberatungsstelle  

Präsentationsbereich Heizgeräte mit Info- und Demonstrationsmaterial

In den Randbereichen befinden sich Prospektboxen mit Infomaterial.

     
Bewag Kundenberatungsstelle  

Treppe zum UG mit weiteren Boxen und Vitrinen zur Aufnahme von Info- und Demonstrationsmaterial sowie integriertem Block für Herd- und Backofeneinbauten.

     
Bewag  

Gesamtübersicht des Erdgeschosses

 

Deutlich erkennbar sind die vom baulichen Bestand losgelösten Wand-Vorsatzschalen (helle Wände).

Damit werden zwei Funktionen gleichzeitig erfüllt: einerseits bleibt die bestehende Substanz weitestgehend unangetastet, andererseits können die Schalen individuell ausgebildet werden, um verschiedenste Objekte, Schrankeinbauten und Geräte zu integrieren. Darüber hinaus ließ sich mit den Wandschalen die multipel gebrochene Raumgeometrie korrigieren, um eine klare Struktur und Raumordnung zu erzeugen.

     

Zurück nach oben